8. November 2012

Ich bin wieder zurück aus ROM

Es ist schon wieder 6 Tage her, als der Flieger nach Rom um 18.00 Uhr startete. Am ersten Tag besichtigten wir die verschiedenen Sehenswürdigkeiten von Rom unter Anderem das Kolosseum. 

Im Kolosseum fanden neben den Kämpfen mit Gladiatoren auch Kämpfen mit Tieren statt. Je exotischer die Tiere waren, umso beliebter waren sie bei den Zuschauern wie z.B. Giraffen auch wenn wir wissen das die Giraffen 0 Chance bei dem Kampf hatten. So war das Colosseum ein Ort des Todes, wo auch viele Hinrichtungen stattfanden (z.B. in dem man die Menschen wilden Tieren zum Frass vorwarf).






Eine Legende hat den Trevi Brunnen besonders berühmt gemacht. Eine Person, welche eine Münze mit der rechten Hand über die rechte Schulter in das Becken wirft, soll wieder nach Rom zurückkehren können. Wer gar zwei Münzen in den Brunnen wirft, soll sich in einen Römer oder eine Römerin verlieben. Mit dem Wurf von drei Münzen kann man diese Person gar heiraten. Daher kann man andauernd beobachten, wie die Touristen Münzen in den Brunnen werfen. Ich habe nicht eine Münze in den Brunnen geschmissen^^.





Pompeji, die Stadt die nach dem Ausbruchs des Vesuvs (Vulkan) am 24. August 79 n. Chr. verschüttet wurde. Die Stadt wurde erst wieder im 18. Jahrhundert wiederentdeckt.





1 Kommentare:

  1. In Rom war ich leider noch nie...
    tolle Fotos!

    Schöne Grüße von Imke

    AntwortenLöschen

Blog Designed by The Single Momoirs